• +49 (0) 781 / 7872-80
    • de
    • en
  • Sutter Medizintechnik, Emmendingen

    Sutter Medizintechnik ist unser Einstieg in die schlüsselfertige Erstellung eines Industriekomplexes als Wacker Objekt GmbH & Co. KG. Das Spannende an diesem Projekt ist, dass unser Bauherr und sein Architekt es gemeinsam mit seinen Mitarbeitern entwickelt haben, um sicherzustellen, dass sich wirklich alle in den neuen Räumen wohlfühlen. Und da auch wir großen Wert auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen und wir uns mit der Idee einer Arbeitsoase sehr gut identifizieren konnten, freuen wir uns ganz besonders, dass wir den Zuschlag zum Bau dieses Vorhabens bekommen haben.

    Das sind jedoch nicht die einzigen Werte des Bauherrn, mit denen wir uns als zukunftsorientiertes Unternehmen ebenfalls identifizieren können.  Das Bauwerk spiegelt nämlich neben dem Fokus auf seine Mitarbeiter, zwei weitere Säulen der Nachhaltigkeit wider, auf welchen das Unternehmen aufbaut und auch in Zukunft Beachtung finden werden:

    Ökonomie – Produktionsabläufe können dank der ausreichend zur Verfügung stehenden Fläche optimal gestaltet werden.

    Ökologie – Dank des eigenen Solarstroms und der Umsetzung nach KfW-55-Standards wird das Gebäude nahezu komplett CO2-neutral betrieben.

    Eckdaten

    Baubeginn: März 2020

    Reine Bauzeit: 25 Monate

    Grundfläche: 9.221 m²

     

    COPYRIGHT:
    Die Visualisierung wurde uns freundlicherweise vom atelier für architektur Räther & Höfflin zur Verfügung gestellt.