• +49 (0) 781 / 7872-80
  • info@wacker-objekt.de
    • de
    • en
  • T & F Seidenfaden

    Hier baut Wackerbau derzeit für eine Eigentümergemeinschaft ein Wohn- und Geschäftshaus auf dem Areal „Im Seidenfaden“. Das ist insofern besonders, da dieses Baugebiet ein grundlegender Teil der Neugestaltung der Offenburger Stadteingänge ist und in Zukunft als eines der Aushängeschilder Offenburgs angesehen wird.

    Das von uns gebaute Gebäude wurde nach Kfw-Standard 55 erstellt, ist barrierefrei und gilt als Sonderbau/GK5, da es neben 18 Wohneinheiten auf 2 bzw. 3 Etage auch Geschäftsfläche aufweist sowie insgesamt 30 TG-Plätze.
    Entworfen wurde das Gebäude vom Architekurbüro Müller & Huber und ist das erste Bauvorhaben, was in Anlehnung an den Referenzstandard des Bauvorhabens „Am Tannweg“ erstellt wurde.
    Bereits im Rohbau war das Projekt gespickt mit Herausforderungen, wie beispielsweise schrägen Decken im Bereich der Tiefgarageneinfahrt, runden Wänden, Überhängen im Eingangsbereich des Gebäudes, einer nicht polygonalen Tiefgaragenabfahrt oder auch einer sehr rasanten Bauzeit. Der Rohbau brauchte insgesamt nämlich gerade einmal acht Monate.

    Ein weiteres Highlight ist die 98,2 m2 große Dachterrasse des Penthauses, welches durch die besondere Konstruktion (3-stöckig vs. 2-stöckig) ermöglicht werden konnte.
    Der Außenbereich verfügt über viel Grünfläche sowie einen Kinderspielplatz.

    Bilder: Architekturbüro Müller & Huber

    Eckdaten

    Baubeginn: August 2017

    Reine Bauzeit: 8 Monate +

    Grundfläche: ca. 1.992,5 m2

    Umbauter Raum: 14.251 m3